Heiko Vogel

Lehrer - Bandleader - Dozent - Webadmin

KlassenbandIn den oft gemeinsam mit Beatrice Kuntzsch gestalteten „Klasse(n)-Band“ Kursen übernehme ich verschiedene Bereiche. Die Kurse thematisieren Schwerpunkte vom Bandspiel in Musikunterricht und Freizeit bis hin zu Bandklassen.

Schwerpunkte meiner Arbeit sind die Methodik beim Spiel mit Gitarre und Bass, die Probenmethodik im Ensemble und die Gestaltung von Materialien für die selbstständige Schülerarbeit am Instrument.

Meine Erfahrung schöpft sich aus der langen Bandklassen-Tradition an unserer Schule und den daraus gewachsenen zahlreichen Bands.

Neben den Klasse(n)-Band Kursen leite ich auch Workshops zum Bass- und Gitarrenspiel.

MusikzimmerRund um den Computer gibt es zahlreiche Themen, die ich meist als Workshop anbiete. Dies sind wichtige Themen:

  • Nutzung von Musiksoftware im Unterricht, darunter besonders Nutzung von Sequel von Steinberg
  • Produktion von Hörspielen, Podcasts und Schulfunk mit Schülern
  • E-Learning im Musikunterricht
  • Audioproduktion und Notendruck für den Musiklehrer
  • Erstellung von handlungsorientiertem Schülermaterial

Präsentation "Lernen"Vielschichtig sind meine Kurse zum Lehren und Lernen. Hier sind es vor allem folgende Themen:

  • Das Lernen
    Wie funktioniert es? Was muss man beachten? Gibt es Tricks?
  • Prozessbewertung
    Was sind Erfolgsfaktoren? Wie einfach funktionieren sie? Wie fördert Prozessbewertung erfolgreiches Lernen?
  • Musikunterricht
    Musizierpraxis im Unterricht, erfolgreiche Projekte, Selbst-Organisiertes-Lernen, Materialien, Wege zum beneideten Musiklehrer

Tafelbild am SmartboardInteraktive Whiteboards gehören heute in eine zeitgemäß ausgestattete Schule. Schon viele Jahre arbeite ich mit ihnen, speziell dem Smartboard. Da diese Tafeln immer mehr Verbreitung finden, werden hier auch oft Kurse nachgefragt.

Insbesondere Musiklehrern, durchaus aber auch Lehrern anderer Fächer, biete ich in Kursen von 90 Minuten bis zu 3 Tagen Anregung, Beispiele und etwas Sicherheit bei der Begegnung mit dieser Technik. Dabei wird ausgehend von ihrer Einordnung und ihrer Bedienung vor allem ihr methodischer Sinn praktisch erschlossen.

Im Bild ist eine Seite meines interaktiven Tafelbildes "Band" zu sehen, welches frei zur Nutzung zur Verfügung steht..